Marmstorfer

Marmstorf - Zusammen sind sie 71. Sebastian Winter, neuer Schützenkönig in Marmstorf und 36 Jahre alt, und sein Gratulant Borhen Azzouz, seit

nicht mal einem Monat Gildekönig, ist 35 Jahre alt. Er war extra zum Gratulieren zum Festplatz im alten Marmstorfer Dorfkern geeilt. Zusammen strahlten beide um die Wette und zeigten so, dass das Schützenwesen eben doch kein Altherren-Club ist, sondern eine launige Veranstaltung für Männer im wirklich besten Alter ist. Danach wurde kräftig gefeiert.

Hier noch kurz die Standards: Marmstorf neuer Schützenkönig trägt den Beinamen "der Hammer", was wirklich nur mit seinem Beruf, Gastronom, zu tun hat. Ihm gehört das Restaurant Steak-Hammer in Harburg. Der neue König holte mit dem 1105. Schuss den Rumpf des Vogels um 17:57 Uhr runter und setzte sich damit gegen Jochen Meyer und Ralf Schneidewind im Schießstand durch. Seine Adjudanten sind Sven Kleinschmidt und Jörg Nolting. Damenkönigin in Marmstorf wurde Silke Ahlfeld, Kinderkönige wurden Niklas Gerber und Cynthai Klindworth. zv