Harburg - Dieser Mann ist ein echtes Erlebnis: Der Olivenöl-Experte und Produzent Carl Wenning war am heutigen Mittwoch mit

seinem Stand auf den Harburger Wochenmarkt vor dem Rathaus, um frisch gepresstes Olivenöl der Sorte Olivastra Seggianese vom Monte Amiata in der Toscana und andere Italienische Spezialitäten wie Limonenöl, Gegrillten Knoblauch in Öl, oder Rotwein zu verkaufen. Nicht nur Feinschmecker und Gourmets sind begeistert und notieren sich die beiden Harburg-Termine im Jahr Rot im Kalender.

Doch das ist längst nicht alles: Mit seiner Marionette "Kilian" (kleines Foto) sorgt er immer wieder für kleine Theatereinlagen vor dem Marktstand. Normalerweise spielt er gemeinsam mit seiner Frau, aber wenn er am Marktstand alleine ist, spielt er mit "Kilian" auch ein Solo-Stück.

Oder er greift zu seiner Gitarre und gibt Kostproben seiner Musik, mit der er auch oft auf Festivals vor vielen Besuchern auftritt (kleines Foto). Seine CDs „Kanapeemusik 2011“ und  "Unter dem Marktschirm 2015" werden ebenso zum Kauf angeboten wie kleine Olivenbäumchen für den heimischen Garten, die er aus Italien mitgebracht hat.

Mittlerweile kommen er oder sein Sohn Jakob seit 15 Jahren nach Harburg. Zwei Mal im Jahr bieten sie ihr köstliches Olivenöl und die anderen Spezialitäten an. Anschließend geht es auf der Verkaufs-Tournee weiter bis nach Finnland. Dort bietet er seine Produkte unter anderem auf Märkten in Helsinki oder Lahti an. "Mittlerweile spreche ich sogar ganz gut Finnisch, um mich dort besser verständigen zu können", sagt Weltenbummler Carl Wenning.

Auch dieses Mal kamen viele Olivenöl-Fans an den Stand, um sich über die seltene Olivenöl-Sorte zu informieren, zu probieren oder um neue Flaschen zu kaufen. Zu den Stammkunden gehört auch Oliver Bienek. Der Chef des Harburger Schloss und Sicherheitsexperten Kri-Bie schwört auf das Öl von Carl Wenning. "Auch meine Frau ist immer begeistert, wenn ich eine Flasche mitbringe", sagt Oliver Bienek.

Das nächste Mal wird Wenning im Winter nach Harburg kommen. "Entweder ich komme in der Woche vor Weihnachten oder im Januar", verrät er. Mit dabei hat er dann das ganz frische Öl aus der neuen Ernte. Wann genau er wieder bei uns zu Gast sein wird, lesen Sie natürlich auf harburg-aktuell.    (cb)

Die Harburgerinnen Ingrid und Kamila ließen sich den Wenning-Termin auf dem Markt nicht entgehen. Foto: Christian Bittcher