Harburg - Zum dreizehnten Mal in Folge zeichnete die Dr. Friedrich Jungheinrich-Stiftung herausragende Leistungen im

Grundstudium aus. Zehn Studierende der Bachelor-Studiengänge Maschinenbau, Technomathematik und General Engineering Science der Technischen Universität Hamburg (TUHH) erhielten für ihre ausgezeichneten Leistungen im Rahmen der Konstruktionslehre einen Team- und fünf Einzelpreise. Es wurden Preisgelder von insgesamt 7.200 Euro vergeben.

Über die beiden ersten Preise, dotiert mit jeweils 1.300 Euro, freuten sich Tom-Luca Schrage und Niklas Thordsen (kleines Foto). Die zweiten Preise - und damit je 700 Euro - gingen an Mert Ibrahim Aydin, Luka Bornemann und Mattis Molinski. Den mit je 500 Euro dotierten Preis für die beste Leistung im Teamprojekt Konstruktionsmethodik nahmen Kanzy Abdalla, Benjamin Bartsch, Lena Beier, Sabrina Thiessen und Franziska Zieske gemeinsam entgegen. (cb)