Harburg - Das 19. Harburger Binnenhafenfest legte einen guten Start hin: Bei herrlichem Sommerwetter war die

Bummelmeile rund um Kanalplatz und Lotsekanal bereits am Sonnabend Mittag gut gefüllt. Bei Sonnenschein und blauem Himmel genossen viele Besucher das Bühnenprogramm und die vielen Attraktionen an Land und im Wasser. Besonders gefragt waren kühle Getränke und Eis vom Eiswagen.

Nach dem Tuten und Pfeifen aller teilnehmenden Schiffe und dem Auftritt der "Dempwölffe", dem Kinderchor der Dempwolff-Schule (kleines Foto links), eröffnete Bezirksamtsleiterin Sophie Fredenhagen gemeinsam mit den Akteuren der Kulturwerkstatt und Werner Pfeifer von der Fischhalle das Fest. Als Moderator war "Mr. Marias Ballroom", Heimo Rademaker, im Einsatz auf der Hauptbühne.

"Alle Harburger und Hamburger, aber auch Gäste aus dem Umland sind eingeladen, dieses neu entstehende Stadtquartier zu entdecken", sagte die Bezirksamtsleiterin in ihrer Eröffnungs-Rede. Und das Binnenhafenfest bietet dafür den passenden Rahmen: Heute und Morgen gibt es Musik auf drei Bühnen, Hafenrundfahrten auf diversen Schiffen, Schiffsbesichtigungen, Kulinarisches und ein spannendes Programm für Kinder.

Aber auch ernste Themen stehen auf der Agenda des maritimen Events: Mehrere Organisatoren, darunter das Schiff "Seebiene" und die Marinekameradschaft informieren über die zunehmende Verschmutzung der Meere. "Müll im Meer geht alle an. Plastikmüll in Nord- und Ostsee wird zur tickenden Zeitbombe", sagte Kurt-E. Finke von der Marinekameradschaft Heide gegenüber Harburg-aktuell.

Leider können die Besucher in diesem Jahr zu Fuß keine komplette Binnenhafen-Runde drehen (kleines Foto): Der Lotsekai ist aufgrund der Bauarbeiten für die neue Stromleitung unter Wasser in diesem Jahr eine Sackgasse.  (cb)

Bummelmeile vor maritimer Kulisse: Am Sonnabend Mittag ist das 19. Binnenhafenfest gestartet. Foto: Christian Bittcher

Kurt-E. Finke mit Gegenständen, die er im Meer gefunden hat. Er informiert am Stand der Marinekameradschaft über die Verschmutzung der Meere. Foto: Christian Bittcher

Sonnabend Mittag war die Bummelmeile bei herrlichem Wetter bereits gut gefüllt. Foto: Christian Bittcher

Bezirksamtsleiterin Sophie Fredenhagen stellt sich bei Karin Robben (links) einen Fest-Button her. Foto: Christian Bittcher

Stammgast beim Binnenhafenfest: Die Marinekameradschaft Harburg. Foto: Christian Bittcher

Fahrten auf dem Ewer "Johanna" waren heiß begehrt. Foto: Christian Bittcher