Harburg - Gleich zwei Großveranstaltungen finden an diesem Wochenende in Harburg statt: Am Sonnabend und Sonntag wird

an Harburgs Waterkant das Binnenhafen-Fest gefeiert. Und am Sonntag lohnt sich auch der Weg in die Innenstadt: Unter dem Motto "Eine Bühne für alle", findet der zweite Shopping-Sonntag des Jahres statt.

Und das Beste: Die Meteorologen versprechen für da erste Juni-Wochenende tolles Wetter mit viel Sonne und Temperaturen von 24 Grad am Sonnabend und bis zu 30 Grad am Sonntag. Die Harburger erwartet nach einem durchwachsenen Mai also endlich ein erstes Sommer-Wochenende.

Am ersten Juni-Wochenende heißt es im Harburger Binnenhafen traditionell wieder "Leinen Los!" Zum 19. Mal wird das Harburger Binnenhafenfest gefeiert. Einen Tag kürzer als im Vorjahr, und auch in diesem Jahr lautet das Motto der Kulturwerkstatt "Weniger Remidemi - Mehr Programm für die ganze Familie". Los geht es an beiden Tagen um 11 Uhr mit dem "Tuten und Pfeifen" der teilnehmenden Schiffe.

Zwei Tage lang wird es Live-Musik auf vier Bühnen geben. Rund 30 Bands und Showacts sind dabei. Aktivitäten auf dem Wasser, Stempel-Regatta, Hafenrundfahrten mit historischen Schiffen, Mitmach-Aktionen, Boot-Shuttle, Spaß & Spiel für Kinder, Open-Ship, Ponton-Seilfähre, Bücher-Café, , Dingis-to-go, Info-Stände, Tipi-Zelt, Kulinarisches und vieles mehr wird rund um den Lotsekanal für Jung und Alt geboten.

Am zweiten Shopping-Sonntag des Jahres wird sich Harburg in eine "Bühne für Alle" verwandeln. Die Veranstalter laden am 2. Juni von 13 bis 18 Uhr zum Sonntagsbummel und fröhlichem Miteinander in die Harburger City ein. Zum ersten Mal wird bei der sechsten Auflage dieser Veranstaltung die Hauptbühne in diesem Jahr nicht am Lüneburger Tor, sondern auf dem Rathausplatz stehen.

Durch die Kooperation des Harburger Citymanagements mit Inklusive Süd, dem Integrationsrat und der Sicherheitskonferenz wird Harburg zu einer „Bühne für Alle“: Zahlreiche Akteure aller Couleur - ob mit oder ohne Behinderung, mit Migrationshintergrund oder nicht - werden die Besucher in ihrer Kunst begeistern.

Vielfältig ist auch das Programm in den Einkaufszentren: Phoenix Center, Marktkauf Center, Harburg Arcaden und Karstadt bieten nicht nur viele eigene Programmpunkte für jung und alt. Auch super: Das Parken in diesen vier Parkhäusern ist am Shoppingsonntag wieder kostenlos.  (cb)