Harburg - Mit dem Königsessen im Privathotel Lindtner beginnt traditionell das Harburger Vogelschießen. Zu Ehren seiner

Majestät, Jörg Geffke, versammeln sich hochkarätige Vertreter aus Wirtschaft und Politik - in diesem Jahr wird mit Bezirksamtsleiterin Sophie Fredenhagen auch eine Frau dabei sein - im Gildezimmer des Hotels, um wenige Wochen vor dem 491. Vogelschießen an der Tafel des Königs Platz nehmen, und auserlesene Speisen und Weine genießen.

Bevor es jedoch soweit ist, lädt die Gilde-Königin die Damen der Deputation zum Kaffeetrinken zu sich nach Hause ein. am Freitag-Nachmittag folgten die Ehefrauen der Deputations-Mitglieder der Einladung von Birgit Wöckener, der Lebenspartnerin von Jörg Geffke nach Eißendorf. Mit dabei waren Nicole Mönke, Victoria-Isabell Ehlers, Angelika Harms, Nicole Maack, Anne Volkland, Marita Kirste, Angela Bockelmann und Marianne Blohm.

Und diese Damen waren die allerersten, die das neue Königsschild von Jörg Geffke in Augenschein nehmen durften, bevor es am Abend beim Königsessen präsentiert wird. Nach einer gemütlichen Runde bei Kaffee und Tortenspezialitäten wurde später am Abend zünftig gegrillt. Außer Steaks und Lamm vom Grill wurden Spezialitäten aus der Heimat der Königin serviert - sie stammt nämlich ursprünglich aus Bad Salzdetfurth in Niedersachsen.  (cb)

Die Damen durften als allererste das Königsschild von jörg Geffke in Augenschein nehmen. Foto: Christian Bittcher