Harburg - Die Knoopstraße in der Harburger City wird wieder zum Nadelöhr: Von Freitag, 30. März (21 Uhr), bis Montag

, 1. April (5 Uhr), muss die wichtige Verbindungsstraße zwischen Eißendorfer Straße und Bremer Straße voll gesperrt werden. Grund für die Maßnahme ist laut Polizei die Sanierung von Abwasserleitungen.

Hamburg Wasser führt zur Sicherstellung der Abwasserentsorgung Sielbauarbeiten in der Knoopstraße durch. "Die Sanierung der Sielleitungen erfolgt aufgrund einzelner Sielschäden. In die vorhandenen Siele wird ein mit Polyesterharz getränkter Schlauch, ein so genannter Schlauchliner eingezogen", teilt Hamburg Wasser mit.

Für Autofahrer werden die Umleitungsstrecken U8 und U9 für beide Richtungen eingerichtet. Das ist allerdings noch nicht alles: Zudem wird die Asbeckstraße zwischen Knoopstraße und Hastedtstraße sowie die Hastedtstraße zwischen Hastedtweg und Kroosweg voll gesperrt werden.

Die Zufahrt zu innerhalb der Sperrung liegenden Grundstücken wird für Anlieger eingeschränkt möglich sein. (cb)