Marmstorf - Mit einer Vollsperrung des Marmstorfer Wegs haben am Sonntag die vierwöchigen Bauarbeiten begonnen. Zwischen

Ernst-Bergeest-Weg und Binnenfeld war das Befahren der Straße nicht möglich. Wie berichtet führt Stromnetz Hamburg Leitungsarbeiten durch.

Sonntag wurden die neuen Stromkabel in offener Bauweise quer unter den Marmstorfer Weg verlegt. Bei Schmuddelwetter arbeitete ein gutes Dutzend Experten der Baufirma unter Hochdruck von beiden Seiten der Straße an der Querung, um rechtzeitig fertig zu werden.

Die Sperrung war nur der Auftakt zu weiteren Arbeiten: Vom heutigen Montag bis zum Freitag, 29. März, erfolgen die Arbeiten im Gehweg zwischen den Straße Elfenwiese und Feuerteichweg. Da dort nur ein einseitiger Gehweg vorhanden ist und dieser durch die Arbeiten voll gesperrt ist, muss die Fußgängerführung auf einem Notweg auf der Fahrbahn erfolgen.

Dies erfordert die Einrichtung einer Einbahnstraßenregelung zwischen Elfenwiese und Feuerteichweg. Der Mamrstorfer Weg ist nur noch in Fahrtrichtung Feuerteichweg befahrbar. Zur gleichen Zeit wird auch die Straße Elfenwiese in offener Bauweise gequert. Dazu wird die Straße Elfenwiese zwischen Marmstorfer Weg und Koboldweg voll gesperrt. Für die beschriebenen Sperrungen werden Umleitungsstrecken eingerichtet. (cb)