Heimfeld - Das ist Harburgs erste Vollsperrung des neuen Jahres: Seit Freitag ist die Heimfelder Straße zwischen

Triftstraße und Vahrenwinkelweg für den Autoverkehr voll gesperrt. Grund ist die Verlegung einer Brunnenverbindungs-Leitung für Hamburg Wasser. Der Verkehr wird über Triftstraße und Ehestorfer Weg umgeleitet. Autofahrer müssen Geduld haben: Die Sperrung wird bis Donnerstag, 28. Februar bestehen bleiben. Die Zufahrt zum HTB und zum Griechischen Restaurant ist weiterhin über den Vahrenwinkelweg möglich.

Gleich am ersten Tag wurde damit begonnen, den Verlauf der Trasse, in die die neue Leitung verlegt, werden soll, auf der Straße zu markieren. (kleines Foto). Bauschutt-Container stehen bereit, Montag werden voraussichtlich die Baggerarbeiten beginnen.

Nach dem Brunnen gegenüber des Hotels Lindtner, der im Herbst ans Netz ging, soll jetzt  auch der zweite Brunnen, der sich in Höhe der Buskehre am Vahrenwinkelweg befindet  und knapp 300 Meter tief ist, ans Trinkwassernetz angeschlossen werden. Der Brunnen soll dann Grundwasser zur Aufbereitung in das Wasserwerk Süderelbmarsch liefern.  (cb)

Die Sperrung in Höhe der Heimfelder Straße, Ecke Triftstraße. Foto: Christian Bittcher