Marmstorf - Nur noch wenige Tage, dann heißt es wieder "Wetten dass . . ." auf dem Marmstorfer Feuerteich: Am

Sonntag, 27. Januar, steigt zum 19. Mal die Marmstorfer Teichwette. Ein Spektakel auf dem Wasser und an Land, das im Vorjahr rund 2500 Besucher anlockte. Die Teichwette am Marmstorfer Feuerteich beginnt um 11 Uhr.

Wie berichtet fordert in diesem Jahr Hamburgs Sozialsenatorin Melanie Leonhard als Wettpatin Marmstorfs den amtierenden Schützenkönig Torsten Czerner heraus. Die Wette: Beide müssen sich trockenen Fußes in der Mitte des Feuerteichs treffen. Moderiert wird dieses fröhliche Event von Johannes „Jojo“ Tapken und Jan Stahl, die mit ihren lustigen Kommentaren für zusätzliche Stimmung sorgen.

Wettpatin Dr. Melanie Leonhard lebt im Stadtteil, nur wenige Gehminuten vom Feuerteich entfernt. Da ist es nahezu eine Pflichtveranstaltung, am letzten Sonntag im Januar bei der Teichwette mit dabei zu sein. Normalerweise ist sie allerdings als Besucher da. In diesem Jahr spielt sie neben Torsten Czerner die Hauptrolle zum großen Winterspektakel auf und rund um den Feuerteich.

Für das leibliche Wohl während der Teichwette ist natürlich auch gesorgt. Bratwurst, selbstgebackene Kuchen, Getränke und die traditionelle Erbsensuppe sorgen für die nötige Stärkung. Übrigens: Die Überschüsse aus der Veranstaltung werden wie in jedem Jahr gespendet. Dazu gehören natürlich auch die Wetteinsätze in Höhe von jeweils 250 Euro.

Neben der eigentlichen Wette können sich die Besucher in diesem Jahr auch auf mehrere Überraschungen freuen. Welche das sind, wird natürlich noch nicht verraten. (cb)