Heimfeld - Auf Harburgs Autofahrer kommt die nächste Vollsperrung zu: Von Freitag, 25. Januar, bis Donnerstag, 28.

Februar, wird die Heimfelder Straße zwischen Triftstraße und Vahrenwinkelweg nach Informationen der Polizei voll gesperrt. Grund ist die Verlegung einer Brunnenverbindungs-Leitung für Hamburg Wasser.

Bereits im Herbst vergangenen Jahres war die Heimfelder Straße wie berichtet für mehrere Wochen gesperrt, weil Hamburg Wasser eine Verbindungsleitung zum neuen Trinkwasserbrunnen gegenüber des Hotels Lindtner verlegte. Gegen die Sperrung regte sich wie berichtet Widerstand seitens der Geschäftsleute vor Ort und der Politik.

Jetzt soll auch der zweite Brunnen, der sich in Höhe der Buskehre am Vahrenwinkelweg befindet (Foto) und knapp 300 Meter tief ist, ans Trinkwassernetz angeschlossen werden. Der Brunnen liefert Grundwasser zur Aufbereitung in das Wasserwerk Süderelbmarsch. "Die Brunnen sollen jene ersetzen, die wegen des Baus der A26 aufgegeben werden müssen“, sagte Sabrina Schmalz, Sprecherin von Hamburg Wasser. Für die Autofahrer wird laut Polizei eine Umleitungsstrecke ausgeschildert.  (cb)