Neugraben - Büttenreden, Tanzmariechen und Tanzgarde: Einmal im Jahr verwandelt sich Harburg in die Hochburg für Narren aus

ganz Norddeutschland. Wenn der Carnevalclub Süderelbe (CCS) seinen traditionellen Karneval feiert, dann ist närrisches Treiben garantiert.

Am nächsten Sonnabend ist es wieder soweit: Der CCS lädt zur großen Galaveranstaltung ins Landhaus Jägerhof im Ehestorfer Heuweg ein. Los geht es um 20.11 Uhr (Einlass ab 19 Uhr) Die Karten kosten an der Abendkasse 11 Euro. Wer Lust hat, mitzufeiern ist herzlich willkommen. Kostümierung wird gern gesehen, ist aber keine Pflicht.

"Wir versprechen Ihnen ein tolles, farbenfrohes und abwechslungsreiches Programm. Tanzmariechen, Showtanz-Gruppen, Büttenreden, Klamauk und Gesang. Für jeden ist etwas dabei. In diesem Jahr dürfen wir einen besonderen Programmpunkt anbieten: Daisy von Butenschön wird die Gäste begeistern", sagt Bianca Zenker, die Schriftführerin des Vereins, gegenüber harburg-aktuell, und fügt hinzu: "Daisy von Butenschön ist unser Special-Guest vom Neumünsteraner Carnevalclub „CCS“, unserem Namensvetter Carnevalclub Stadtgarde aus Neumünster."

Mit dabei sind dieses Mal Karnevalsclubs aus Hannover, Bremen und Ahlerstedt, die das Programm mit einigen eigenen Darbietungen bereichern werden. Es wird wieder eine große Tombola geben und wer das Tanzbein schwingen möchte, darf dies im Anschluss der Gala-Veranstaltung zu den Beats von den "DJs im Norden" machen.  (cb)