Harburg - Wie sieht Harburg im Jahr 2068 aus? Diese Frage sollen Kinder und Jugendliche im Rahmen des Harburger

Jugendkulturpreises beantworten, denn der mit 1000 Euro dotierte Preis steht in diesem Jahr unter dem Motto „Harburg in 50 Jahren“. Die Bezirksversammlung Harburg vergibt zum 5. Mal diesen Preis zur Auszeichnung der künstlerischen Arbeiten von Kindern und Jugendlichen im Bezirk Harburg.

Der diesjährige Harburger Jugendkulturpreis steht unter dem Motto „Harburg in 50 Jahren“. Die Aufgabe ist, Harburg im Jahr 2068, also in 50 Jahren, künstlerisch darzustellen. Die Kunstwerke können mit traditionellen Mitteln wie Pinsel und Papier aber auch elektronischen Medien gestaltet werden.

Bewerben können sich Kinder und Jugendliche im Alter von 6 bis 21 Jahren mit Einzel- oder Gruppenarbeiten. Es gibt insgesamt 1.000 Euro Preisgeld, das unter den Gewinnern in zwei Altersgruppen (jüngere Kinder und Jugendliche) aufgeteilt wird. (cb)

Die Arbeiten für diesen Kunstwettbewerb sind bis Freitag, 22. Februar 2019 einzusenden an: Harburger Rathaus / Poststelle, Stichwort: Jugendkulturpreis, Harburger Rathausplatz 1, 21073 Hamburg.

Weitere Informationen sowie Teilnahmebedingungen und Anmeldeformular finden Sie mit einem Klick hier!