Harburg - Der Countdown läuft: In wenigen Tagen neigt sich das alte Jahr zu Ende und wir begrüßen 2019. Wer Silvester noch

nichts vor hat, findet in unseren Last-Minute-Tipps bestimmt genau das richtige für Montagabend. Wir haben Harburgs beliebteste Last-Minute-Tipps für die Party des Jahres zusammengestellt.

Goldener Engel: Nach einigen Jahren Pause gibt es in diesem Jahr wieder eine Silvester-Party und es wird getanzt. Ab 19 Uhr stehen Empfang mit Fingerfood, Menü-Buffet, Getränkepauschale inklusive Spirituosen, Tanz-Party mit DJ, Mitternachts-Berliner und garantiert gute Stimmung auf dem Programm im Binnenhafen. Die Kosten betragen 99 Euro pro Person. Reservierungen unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder per Telefon 0172/4170235.

Helms Lounge: Stilvoll und zugleich kulinarisch kann man bei der Silvester Gala in der Helms-Lounge am Museumsplatz in das neue Jahr starten. Das Dinner & Dancing beginnt um 21.30 Uhr. Taher Moghadam und Naiem Sahrifi werden ihre Gäste mit einem Internationalen Gala-Büfett verwöhnen. Auch die Getränke sind die ganze Nacht im Preis von 65 Euro pro Person bereits enthalten. Reservierungen sind noch unter Telefon 0 40 / 76 75 57 99 möglich.

Southside: Ein echter Klassiker zu Silvester in Harburg ist die Silvester Tanzparty im Southside an der Neuen Straße. Ab 18 Uhr starten die Gäste mit einem großen Büffet in den Abend. Ab 21.30 Uhr kann dann zu bester Partymusik getanzt und gefeiert werden. Wer Lust hat, nur zur Party zu kommen, ist ab 22 Uhr dabei. Der Preis für Silvesterbüfett und Party beträgt 45 Euro. Der Eintritt zur Tanzparty kostet im Vorverkauf zwölf, an der Abendkasse 15 Euro. Weitere Infos und Reservierungen unter 0 40/32 50 72 79.

Marias Ballroom: Die Silvester-Party in Marias Ballroom in der Lassallestraße beginnt um 21 Uhr, Einlass ab 20 Uhr. Der Eintritt ist kostenlos. Unter dem Motto "Silvester Classic Rock"" wird in der Lounge und im Ballroom gefeiert. Für heiße Tanzmusik sorgt DJ Runninghorse. Mitternacht gibt es Berliner und ein Prost Neujahrssekt aufs Haus.

Stellwerk:
Unter dem Titel "Funk, Soul & Roots Reggae meets NoTvRaps" wird im Stellwerk im Harburger Bahnhof eine Silvester-Party gefeiert. Beginn ist um 22 Uhr, die Karten kosten an der Abendkasse zehn Euro. Im Saal spielt das "DontStopUz Kollektiv" und in der Beatgruft mixt das "NoTvRaps Radioteam".

Rieckhof:
Für die Rieckhof All-Inclusive-Silvester Party mit Büfett gibt es noch wenige Karten in der Rieckhof-Kneipe. In diesem Jahr bietet der Rickhof das „All Inclusive Getränke & Buffet Paket“ zum Preis von 75.- Euro an.  Wie in den Vorjahren ist darin neben einem großen Büfett Bier, Wein, Sekt und Alkoholfreies enthalten - und zwar die ganze lange Nacht lang. Weitere Infos: 040/766 69 22.

Brazil Lounge: Die traditionelle Silvesterparty in der Lämmertwiete mit DJs, Dancefloor und Mega-Feuerwerk beginnt um 21 Uhr. Der Eintritt ist kostenlos und um Mitternacht gibt es "Berliner for free".  (cb)