Hausbruch - Drei Tag lang wird sich das Landhaus Jägerhof im Ehestorfer Heuweg in ein Mekka der Aquarien- und Terrarien-Fans

verwandeln. Der Grund: Vom 14. bis 16 September finden dort die Norddeutschen Aquarianer- und Terrarianer Tage statt. Im Vorjahr lockten Schlangen, Leguane, Skalare & Co. mehrere 100 Besucher nach Hausbruch.

An drei Tagen präsentieren sich die Experten dem Publikum und informieren über sich und ihre Arbeit. Die Teilnehmer des Norddeutschen Aquarianertages zeigen in ausgestellten Aquarien und Terrarien Tiere und Pflanzen, mit denen sie sich in ihrem Hobby befassen. Mitglieder der einzelnen Vereine oder Zweckverbindungen stehen gern bereit, um den Besuchern alles Wissenswerte zu den gezeigten Arten zu erklären.

Für Abwechslung sorgt eine Tombola: Die Besucher können beim Losverkauf Aquarien, Aquarientechnik, Futter für Aquarienfische und Terrarientiere sowie Literatur gewinnen. Der Eintritt kostet für Erwachsene 2,50 Euro. Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre haben freien Eintritt. Die Ausstellung ist an allen drei Tagen von 11 bis 17 Uhr geöffnet. (cb)