Harburg - Das gab es so noch nie: Harburg steht ein echter Event-Marathon ins Haus. Vom 21. bis 23. September wird in der City drei Tage lang

ordentlich gefeiert. Am Freitag beginnt das Wochenende mit der "Nacht der Lichter". Am Sonnabend und Sonntag geht es dann weiter mit dem "Harburger Herbstfest" und dem dritten Harburger Shopping-Sonntag - die Geschäfte öffnen um 13 Uhr - in diesem Jahr. "So wird das Wochenende zu einem Fest für die ganze Familie", betont Harburgs Citymanagerin Melanie-Gitte Lansmann.

Bei der Nacht der Lichter wird durch die bunten Illuminationen rund um das Rathaus eine unvergessliche Kulisse geschaffen. Mehr als 30 Gebäude, Brücken, Tunnel und Kunstwerke werden in buntes Licht getaucht. Das Programm beginnt um 18 Uhr mit der Begrüßung der Besucher durch NDR-Moderatorin Anke Harnack.

Anschließend wird Harburgs Hafenbarde Werner Pfeifer mit seinem Auftritt das Bühnenprogramm starten. Nach dem Start des Lichterlaufs - in diesem Jahr werden für die Läufer drei unterschiedliche Strecken angeboten - gibt es mehr Live-Musik von Gospel Train und Hamburg Jukebox. Um 21.30 Uhr werden die Sieger der einzelnen Läufe gekürt. Während der Veranstaltung sorgen die spektakulär beleuchteten Stelzenläufer für Aufmerksamkeit.

Unter dem Motto "Active City" startet der Lichterlauf wieder in der Harburger City und verbindet die Innenstadt mit dem Binnenhafen. eine Anmeldung ist noch bis zum 11. September unter Lichterlauf-Hamburg.de möglich.

Am Sonnabend und Sonntag geht es nahtlos auf dem Rathausplatz weiter mit dem Herbstfest. Am Sonnabend beginnt um 15 Uhr das Kinderprogramm mit Mirko Frank und der Tanzcompagnie Süderelbe auf der Bühne am Rathaus. Es folgen Bolivianische Folklore und Franz Josef mit Band. Ab 20 Uhr können die Besucher zu unterschiedlicher Musik bei der beliebten Kopfhörer-Party tanzen. 1500 Kopfhörer stehen bereit, die man sich für eine Mietgebühr und Pfand ausleihen kann.

Am Sonntag geht es dann beim Shopping-Sonntag (13 bis 18 Uhr) weiter. Nach der Eröffnung treten Matthias Eike, der Shantychor "De Windjammer's", Sänger und Entertainer Peter Sebastian und der Music Academy Stage Choir auf. In den Pausen spielt DJ Sönke Musik vom Plattenteller.

Für gute Unterhaltung ist auch in den großen Shopping-Centern gesorgt: Im Phoenix-Center wird eine Maskottchen-Parade und vieles mehr geboten. In den Harburg Arcaden zieht unter anderem die Dino-Show die Besucher in ihren Bann und im Marktkauf-Center findet nicht nur das Deutsche Weinfest statt.

Ein tolles Programm gibt es auch im Handelshof in der Nartenstraße: Unter anderem wird Artist Sir Julian die Besucher mit Zauberei und Stelzenlauf begeistern. Herbstliche Sträuße werden vor Ort professionell gebunden und es gibt verschiedene Verkostungsstände. (cb)