Harburg - Fette Beats, heiße Grillwurst und kaltes Bier: Im Sportpark Jahnhöhe, wo normalerweise Sportarten wie Fußball oder American Football im

Mittelpunkt stehen, gab es Sonnabend viel Rockmusik und gute Stimmung: Mehr als 500 Rockfans kamen zur 2. Auflage von HTB rockt! Und die wurden nicht enttäuscht. Bis auf einen heftigen Regenschauer zum Ende des "Mecki & Friends" Auftritt blieb es trocken und die drei Bands präsentierten sich ihren Harburger Fans in Bestform.

Auf der Bühne standen die drei bekannten Bands "Betty Fort Houseband", "Mecki & Friends" (kleines Foto) und "Querbreit". Alle drei Formationen stehen für soliden, handgemachten und ehrlichen Rock-Sound. Auch auf der Gastro-Meile wurde von Asia-Food bis Grillwurst einiges geboten. "Wir sind auf jeden Fall zufrieden und werden das Rock-Event auch im nächsten Jahr veranstalten", sagte HTB-Geschäftsführer Torsten Schlage gegenüber Harburg-aktuell.

Extra für das Rock-Spektakel hatte der HTB 1000 Becher mit dem Logo "Der HTB rockt! Immer! Überall!" anfertigen lassen. Viele Besucher waren von dem Becher so begeistert, dass sie auf das Becherpfand verzichteten und ihn nicht wieder abgaben, sondern mit nach Hause nahmen.

Unter den Gästen war auch Uwe Schneider, der neue Kreisvorsitzende der Harburger CDU. Gemeinsam mit seiner Frau Tina (kleines Foto) genoss er einige gesellige Stunden bei lauter Rockmusik auf der Jahnhöhe. "Diese Veranstaltung ist genau nach unserem Geschmack. Großes Lob an den HTB für dieses gelungene Event", sagte Schneider gegenüber harburg-aktuell. (cb)

"Der HTB rockt! Immer! Überall!": Torsten Schlage mit dem Becher zum Festival. Foto: Bittcher

Auch die Konzert-Besucher Birgit (v.l.), Stefan, Andreas und Gudrun hatten ihren Spaß auf der Jahnhöhe. Foto: Chrisitan Bittcher

Die HTB-Mitglieder Olaf Gayko (v.l.) Steen Besemüller, Sven Vogler und Andreas Deden. Foto: Bittcher

Rock-Konzert auf der Jahnhöhe: Bei zumeist gutem Wetter genossen die Besucher die gute Stimmung. Foto: Christian Bittcher