Eißendorf - Die Asphaltierungsarbeiten in Eißendorf gehen in die nächste Runde: Nachdem in den vergangenen Wochen wie berichtet die Straßen Langenberg

und Beerentalweg einen neuen Belag bekommen haben, ist am Donnerstag und Freitag, 14. und 15. Juni,  die Straße Hainholzweg dran. Wie das Bezirksamt mitteilte, muss die Fahrbahnoberfläche der Straße Hainholzweg dringend instand gesetzt werden. Teilweise gleicht die Oberfläche einer Kraterlandschaft.

Betroffen ist der Abschnitt Strucksbarg bis Am Hohen Knäbel. Wegen der Fahrbahnbreite ist eine halbseitige Bauweise möglich. "Die Arbeiten erfolgen "unter Verkehr". Anlieger können die Straße mit Einschränkungen nutzen. Der neue Belag ist nach etwa 30 Minuten befahrbar", sagt Dennis Imhäuser aus der Pressestelle des Bezirksamts. Der Busverkehr bleibt aufrecht erhalten.

Doch damit sind die Straßenarbeiten in Harburg noch nicht abgeschlossen. Jm Juni sollen nach Auskunft des Bezirksamt folgende Straßen in Marmstorf instand gesetzt werden: 18. Juni: Hitzenbergen und Hülsenstieg, 19. Juni: Garbersweg und Lürader Weg (ein Abschnitt), 20. Juni: Lürader Weg (die Reststrecke ) mit Anschluss Feuerteichweg

Außerdem werden am 21. Juni in der Straße Vahlenkampffweg in Heimfeld die Arbeiten vorgenommen. (cb)