Musik

Harburg - Da kommt doch Freude auf: Das nächste lange Wochenende steht uns an Pfingsten bevor: Die Wetteraussichten sind zwar nicht so doll, den

Spaß und die gute Laune lassen wir uns aber nicht verderben.

Eine tolle Möglichkeit ins Pfingstwochenende zu starten ist ein leckerer Pfingstbrunch. Unter dem Motto Genießen und Abschalten, kann auch in Harburg herrlich geschlemmt werden.

Am Montag, 5. Juni, wird  im von 12 bis 15 Uhr im Privathotel Lindtner in Heimfeld beim Jazz-Pfingstbrunch geswingt, was das Zeug hält. Und auch dieses Jahr sorgt eine Live-Jazzband für Stimmung: Die „Homefield Stompers“ sind mit ihrem energiegeladenen Sound zu Besuch.

Der Brunch beinhaltet ein reichhaltiges kalt-warmes Buffet mit Risecco zur Begrüßung, Kaffee, Tee und Fruchtsäften. Nicht zu vergessen die Lindtner’s kleine Torten aus der hauseigenen Konditorei in Hamburg-Eppendorf.

Am Pfingstsonntag, 4. Juni, findet im Privathotel Lindtner der klassische Sonntagsbrunch mit Piano Live-Musik statt. Tischreservierungen unter Telefon 0 40/79 00 90 erbeten.

Herrlich kulinarisch geht es auch im Southside an der Neuen Straße ins Pfingstwochenende: Lecker Brunchen am Pfingstwochenende kann man dort an beiden Feiertagen von 10 bis 14 Uhr. Sonntag und Montag kostet der Spaß 12,90 Euro inklusive Prosecco. Reservierungen bitte unter Telefon 0 40/32 50 72 79.

Wer etwas mit Kindern unternehmen möchte, kommt im Museum auf seine Kosten: Im Harburger Museum findet am Sonnabend, 3. Juni, die Samstags-Werkstatt für Kinder ab 6 statt. Am 3. Juni erfahren die Samstagkinder von 14 bis 16 Uhr wie die Römer lebten vor 2000 Jahren lebten und mit welchen Spielen sich die Kinder damals vergnügten. Jeder kann ein römisches Spiel anfertigen und sein Glück im Spiel versuchen.

Am Sonntag, 4. Juni wird die Filz-Werkstatt geöffnet. Aus Wolle wurden schon in der Steinzeit Kleider und Mützen hergestellt. Die Kosten pro Teilnehmer betragen an beiden Tagen 3 Euro, der Museums-Eintritt ist für Kinder frei. Anmeldung erforderlich unter: 040/42871-2497.

Am Montag heißt es "Spielzeit!" im Museum am Kiekeberg in Ehestorf: Von 10 bis 18 Uhr können jung und alt fast vergessene Spiele wiederentdecken. Bei Blinde Kuh, Tauziehen und Kippel-Kappel werden die Spiele der Eltern und Großeltern wieder lebendig. Eintritt: 9 Euro.

Am langen Pfingstwochenende kommen in Harburg natürlich auch Musik-Fans und Nachtschwärmer auf ihre Kosten:

Im Marias Ballroom steht am Sonntag, 3. Juni, die Veranstaltung "Hirnrock Vol. 20" auf dem Programm.  Auf der Bühne stehen THE SWEEPS (Foto links, ElectroPop), DIE SEELEN (SynthiePop) und THE AUTUM SIGHS (Indie). Beginn ist um 21 Uhr, der Eintritt kostet an der Abendkasse neun Euro.

Im Stellwerk im Harburger Bahnhof beginnt die Veranstaltung "Illusionfest w/ dune. Hollow Illusion, Shice Squad & Macrobat" am Sonnabend, 3. Juni, um 20 Uhr.

In der Inselklause (Schweenssand Hauptdeich 6) steht am Freitag "Germanys next Rockmodel" auf der Bühne. Sonnabend, 3. Juni spielen J-Train Bluesrock aus dem Süden Hamburgs. Beginn ist jeweils um 19.30 Uhr, der Eintritt ist frei.

Am Sonnabend, 3. Juni, steht Singer/Songwriter Tom Duffy auf der Bühne im Old Dubliner an der Lämmertwiete. Das konzert beginnt um 22 Uhr, der Eintritt ist kostenlos. Für die Musik geht der Hut rum.

Im Maison Musique an der Buxtehuder Straße 35 wird am Sonnabend, 3. Juni, die Ü-30-Party gefeiert. Beginn ist um 22 Uhr, der Eintritt kostet fünf Euro.  (cb)