Wilstorf - Am 11. Juni, einen Sonntag, findet auf dem Außenmühlenteich das "9. Entenrennen" vom Rotary-Club Hamburg-Harburg statt. In den kommenden Tagen

und Wochen werden insgesamt 2600 gelbe Plastikenten für je vier Euro oder gleich vier Enten für insgesamt fünfzehn Euro verkauft: sie gehen beim Entenrennen an den Start. Es winken 200 Preise, darunter der Aufenthalt in einem Wellness-Hotel, Reisegutscheine oder diverse Einkaufsgutschein

Die ersten "Renn-Enten" werden am Sonnabend, den 29. April von 10:30 Uhr bis 15:30 Uhr vor Obi am Großmoorbogen und im Phoenix Center verkauft. Auch am 6. Mai, 20. Mai und 27. Mai sind noch Enten im gleichen Zeitraum an selber Stelle zu kaufen.

Beim Entenrennen am 11. Juni werden die Rotarier wieder von Schülern der Stadtteilschule Ehestorfer Weg und ehrenamtlichen Helfern von "Wellcome" unterstützt. Neben dem Rennen gibt es in der Zeit von 12 bis 15 Uhr ein buntes Rahmenprogramm und auch für das leibliche Wohl ist gesorgt. Dem kirchlichen Mütterhilfsprojekt "Wellcome" ist auch wieder der Überschuss des Harburger Entenrennens zugedacht, damit vielen Eltern nach der Geburt ihres Kindes geholfen werden kann. zv