Harburg - Flotte Models, süße Hasen und viele bunte Blumen: Harburg erlebte am Sonntag ein tolles Frühlingserwachen. Das Event zur zweiten

Sonntagsöffnung in diesem Jahr zauberte Blütenstimmung und beste Laune in die Harburger City.

Selbst der Verkaufsoffene Sonntag in Buchholz stellte kaum eine Konkurrenz für das vom Citymanagement Harburg organisierten Mega-Event in Harburg dar. Nach Schätzungen der Veranstalter strömten mehr als 30.000 Besucher in die Harburger Innenstadt.

Das Programm war bunt gespickt mit vielen Attraktionen. Nicht nur auf den Straßen rund um die Lü wurde von Streichelzoo, Aktionsprogramm mit Gartenbotschafter John Langley, Kinderanimationen, Imbissständen, Stelzenläufern, Blumenmädchen, die in einer bunten Parade durch das Phoenix-Center zogen, einiges für das Auge, den Magen und den immer wieder für den Garten geboten.

Mit von der Partie war auch der Geflügelhof Schönecke: Am Lüneburger Tor wurde die riesige und aus mehreren Hundert bunt bemalten Eiern bestehende Ostereier-Pyramide aufgebaut - ein echter Hingucker. Außerdem verwöhnten die Schönecke Mitarbeiterinnen die Passanten mit Leckereien, wie dem legendären Eierschluck. Vom Harburger Wochenmarkt zauberte zudem Gärtner Jörn Schlumbom eine bunte Blumenlandschaft vor dem Harburger Karstadt-Haus.

Auch in den Einkaufscentern war das Programm bunt und vielfältig: Ein echtes Glanzlicht war dabei die Frühlingsparade im Phoenix Center mit zwölf hübschen Models in fantasievollen, bunten Blumenkostümen. Da wurden schnell die Handys gezückt und jede Menge Fotos und Videos von dem Spektakel gemacht. In den Harburg Arcaden zog der "Streichelzoo" die Blicke auf sich und im Marktkauf lockten noch einmal die Giganten aus Stahl die Besucher an.

Obwohl das Wetter schon fast zu gut für einen Shopping-Sonntag war, waren die Chefinnen der großen Center zufrieden. "Wir waren mit diesem Sonntag super zufrieden. Vor allem das Programm rund um den Herbert-Wehner-Platz wurde gut von den Besuchern angenommen", sagte etwa Harburgs Karstadt-Geschäftsführerin Nina Gramulla-Wedler. Und Valbone Scharfenberg vom Marktkauf Center ergänzt: "Das Wetter war eigentlich für ein Center fast zu gut. Trotzdem sind wir super zufrieden." 

Ein besonderer Sonntagnachmittag wurde auch beim Handelshof im Binnenhafen geboten. Geschäftsführer Jörn Sörensen hatte ein buntes Programm auf die Beine gestellt, um am Sonntag dabei zu sein. Vor allem Sänger und Moderator Peter Sebastian sorgte bei seiner Charity-Aktion für den Förderkreis zugunsten unfallgeschädigter Kinder e.V. für Stimmung und gute Laune an der Nartenstraße.  (cb)

Schönecke-Mitarbeiterin Anneka Ebert verteilte den leckeren Eierschluck an die Passanten. Foto: cb

Gärtner Jörn Schlumbom und Barbara Tornow sorgten vor Karstadt für bunte Blumenpracht. Foto: cb

Immer wieder spektakulär sind auch die Stelzenläufer in ihren tollen Kostümen. Foto: cb

Die Schönecke-Mitarbeiterinnen Ilka Hejna (links) und Anneka Ebert verteilten an der Ostereier-Pyramide Leckereien an die Passanten. Foto: Frühlingserwachen