Vermischtes

100606Vespa4Kiekeberg - Die PX 200 von Jan Wolters war ein echter Star auf dem Vespa-Treffen am Kiekeberg. Nicht das der Roller besonders glänzt, besonders alt oder neu ist. Sein Roller hat Geschichte. 2003 fuhr der heute 33-Jährige

Torsten Meinberg (v.l.) und Sophie Fredenhagen nehmen den 7.000 Euro Scheck von Dr. Eckhard Donner und Bernd Meyer entgegen. FotHarburg - Über eine außergewöhnlich hohe Spende können sich ab jetzt 15 bedürftige Harburger Familien freuen. Der Lions Club Hamburg Harburger Altstadt überreichte 7.000 Euro an das Jugendamt des Bezirks.

100528ZirkusHarburg - Der Zirkus ist in der Stadt. Und dann auch noch Roncalli. Auf dem Schwarzenberg stehen die Zelte des 1976 von Bernhard Paul und André Heller gegründeten Zirkus, welcher eine ganz besondere Faszination ausübt. Doch Tickets

Hier wird der Spaß groß geschrieben: Auf dem Sommerfest der Budnianer Hilfe e.V. auf dem Rathausplatz. Foto: jojoHarburg - Hier steht der Spaß im Vordergrund: Der Harburger Rathausplatz zeigt sich noch bis Sonnabend als großer Abenteurspielplatz. Auf dem Sommerfest der Budnianer Hilfe e.V. kommen die kleinen Harburger voll auf ihre Kosten. Die

100525DrachenbootBinnenhafen - Das wird abgehen. 24 Teams, doppelt so viele wie im letzten Jahr, werden am kommenden Sonntag beim dritten Harburger Drachenbootrennen im Binnenhafen um die Wette paddeln. Viele Mannschaften, wie die

100526GildeempfangHarburg - Nicht alles, aber vieles wird anders beim 482. Harburger Vogelschiessen, welches vom 14. bis 20. Juni stattfindet. Auf dem Festplatz am Schwarzenberg wird es ein Weindorf geben. Am Donnerstag nach dem Spargelessen

Himmlischer Fußball:Marmstorfs Schützen kickten gegen eine Auswahl von Pastoren und Angestellten der Nordelbischen Kirche.Marmstorf - Wenn Schützen auf Geistliche treffen, dann ist das in Marmstorf etwas ganz besonders: Denn die beiden Gruppen treten nicht in Uniform oder Talar an. Sie tragen Fußballtrikots. Auf dem Marmstorfer Rabenstein,

100522MMeile3Harburg - Die Museumsachsen zwischen Museumsplatz und Rathausplatz zeigt sich gerade von ihrer schönsten Seite. Tausende Blumen verwandeln die letzten Dezember ausgezeichnete Flaniermeile in ein Blütenmeer. Hier findet man die Skulptur "Aufrechter Gang" von Arthur Boltze, der Herzog-Otto-Stein, der bei seit der Eiszeit bis zum Bau der Harburg Arcaden tief in der Erde neben dem Harburger Ring schlummerte, die Plastik "Eisengießer", die auf ihre Restaurierung wartet und natürlich die beiden "Faustkämpfer" von 1912, die der Künstler Eberhard Encke schuf. Zwischen Kunst und Natur laden Bänke zum Verweilen ein. Die Sonnenstrahlen lassen die hellen Bodenplatzen glänzen. Ein Abstecher beim Einkauf oder beim Spaziergang lohnt sich. zv