Vermischtes

Handelshof: Mussten eigentlich arbeiten, schauten das Spiel aber in der TV Abteilung. Foto: jojoHarburg - Sie müssen arbeiten, während Deutschland sich ins Halbfinale schießt. Neben Taxifahreren, Krankenhauspersonal und natürlich Gastronomen hat auch das Team des Handelshof am Deutschland-Tag geöffnet.

Adios Argentinien: Die Marmstorfer Schützen feiern den Einzug ins Halbfinale. Foto: jojoHarburg - Sie können Steaks machen - aber wir haben das Besteck. Mit einem 4:0 gegen Argentinien zieht die Deutsche Nationalmannschaft ins Halbfinale der Fußball Weltmeisterschaft ein. Ganz Harburg feiert den grandiosen Sieg von Jogis Elf.

100702SeuteDeernBinnenhafen - Schock im Channel. Die Seute Deern ist weg. Sieben Jahre hatte das 1961 gebaute Schiff im westlichen Bahnhofskanal vor dem Palmspeicher seinen Liegeplatz. Jetzt hat die Seute Deern am Ziegelwiesenkanal festgemacht.

100702abrissBinnenhafen - Der Abrissbagger brauchte nicht lange, in wenigen Stunden war das Hansa-Eck am Veritaskai verschwunden. Dort wo es Kaffee, Brötchen und Mittagstisch in gediegen rustikaler Umgebung gab, sollen Investoren

100701BalatrosHarburg - Das Gerüst ist abgebaut. Neue Fenster und eine überarbeitete Fassade lassen schon jetzt erkennen, dass das alte Balatros-Gebäude ein echtes Schmuckstück wird. Über 100 Jahre ist der dreigeschossige

Schlossinsel2Binnenhafen - Jetzt ist es ein Senatsbeschluss: Der Harburger Binnenhafen wird aus dem Hafengebiet entlassen und zum Wohngebiet umgebaut. Das verkündete Stadtentwicklungssenatorin Anja Hajduk (GAL)

100629BGZNeugraben – Nun muss alles ganz schnell gehen: Am Montagabend hat die Lenkungsgruppe für den Bau des Bildungs- und Gemeinschaftszentrums (BGZ) in Neugraben beschlossen, am Mittwoch, den 7. Juli um 11 Uhr,

100629BauEißendorf - Arbeiten an der Eißendorfer Straße. Dort werden seit Dienstagmorgen "Nasen" an vier Stellen auf der Fahrbahn gebaut, wo bislang Autos parken konnten. Die Maßnahme soll die Sicherheit der Fußgänger verbessern.