Harburg – Neuer Asphalt für die Hohe Straße: Die wichtige Verbindungsstraße zwischen B75 und Winsener Straße ist seit Mittwoch komplett für den Verkehr gesperrt und bekommt eine neue Deckschicht.

Die Fräs- und Asphaltierungsarbeiten erfolgen zwischen Hausnummer 22 und 38. Die Kreuzung Hohe Straße/Rote-Kreuz-Straße/Maretstraße ist für den gesamten Zeitraum gesperrt. Die Zufahrt ist bis zur Straße Beckerberg frei.

Das Linksabbiegen von der B75 in die Hohe Straße ist nicht möglich. Eine Umleitung ist über Wilstorfer Straße, Krummholzberg und Bremer Straße eingerichtet. Fußgänger können den Bereich passieren und der Radverkehr wird über Beckerberg, Baererstraße und Bremer Straße geführt.

Am ersten Tag war die Asphalt-Fräse im Einsatz (Foto). Meter für Meter wurde die alte Deckschicht mit lautem Getöse entfernt. Bis zum Mittwoch-Nachmittag war ein Großteil der Fräsarbeiten erledigt.

Bis Freitag soll der neue Asphalt aufgebracht sein und die Sperrung wieder aufgehoben werden.  (cb)

Für die Asphaltierungsarbeiten ist die Hohe Straße bis Freitag voll gesperrt. Foto: Christian Bittcher