Knaack

Waltershof - Über 40 Meter lang und mehr als 45 Tonnen schwer. Das ist die neue Schilderbrücke, die am Sonnabend auf der A7 kurz vor dem Elbtunnel auf ihre Pfeiler gehievt wurde. Zuvor war die alte Schilderbrücke demontiert worden.

Die Arbeiten haben für die Sperrung des Elbtunnels in Richtung Norden gesorgt, die bereits am späten Freitagabend eingeleitet wurde. Am Sonntag ist auch die A7 in Richtung Süden voll gesperrt. Auf dieser Strecke standen Sonnabend noch zwei von drei Fahrspuren zur Verfügung. Montagmorgen um 5 uhr soll der Verkehr wieder in beide Richtungen fließen.

Auf Harburg hatte die Sperrung einige Auswirkungen. Die B73 wurde von Heimfeld zur A1 als Ausweichstrecke genutzt. Dort gab es ein erhebliches Verkehrsaufkommen. auch die A1 war stark frequentiert. zv