Harburg – Mit ihrer zweiten EP „Tausend Farben“ im Gepäck kommt die Hamburger Singer-Songwriterin Nanée in die Harburger Fischhalle. Der Auftritt im Rahmen des Summer Night Specials am Sonnabend, 25. Juni, beginnt um 20 Uhr.

Vom Mut, man selbst zu sein, von der Freiheit und der bunten Vielfalt des Lebens - davon handeln die Lieder der Hamburger Sängerin. Geboren mit einem Gendefekt, der auf ihrer Haut ein Muster mit Hunderten Leberflecken formt, hat die junge Musikerin nach langer Zeit zu sich selbst gefunden und ist seitdem dabei die Bühnen zu erobern.

"Deutscher Empowerment Pop" nennt Nanee ihren Stil. Es ist feinste Pop-Poesie mit treibenden Beats und einfühlsamen Melodien. Es sind motivierende Songs, die nach vorne schauen und das Leben feiern. Sie selbst versteht sich als eine "Body Revolution Aktivistin", die sich nicht mehr versteckt. Die Eintrittskarten kosten 15 Euro. (cb)