Wilstorf - Nach zwei Jahren Zwangspause heißt es Anfang August am Außenmühlenteich wieder "Kleines Fest am Großen Teich". Am 6., 7. und 8. August findet das 34. Außenmühlenfest statt.

"Wird es wie immer ? Fast. "Ich habe jetzt zwei Partner im Boot", sagt Veranstalter Heiko Hornbacher. Es sind Bernd Langmaack von pb Konzept und Torsten Schlage vom HTB.

"Das Außenmühlenfest ist die letzte Veranstaltung, die ich noch mache", sagt Hornbacher. Sein Team ist mittlerweile weitgehend aufgelöst. Er macht die meisten Sachen selbst. "Mit den beiden haben ich zwei Veranstaltungsprofis, die im Tagesgeschäft sind", so Hornbacher. Zudem gebe es Synergieeffekte mit Veranstaltungen von Langmaack.

Für den Besucher wird es ein Fest, wie in den Vorjahren auch - mit viel Budenzauber, Musik, jede Menge kulinarischen Angeboten, kleinen Aufführungen und einen wunderschönen Stadtpark. (zv)