Harburg – Kurz vor Weihnachten erklingen noch einmal irische Klänge im Rieckhof: Am Sonnabend, 18. Dezember, stehen „Irish Gathering" ab 20 Uhr auf der Bühne des Kulturzentrums.

Guido Plüschke und Bernd Haseneder sind Irish Gathering. Beide Musiker sind alte Hasen im Musikgeschäft und machen seit Jahrzehnten irische und keltische Musik. Guido Plüschke ist seit Anfang der 90er mit verschiedensten Bands auf den Bühnen Deutschlands vertreten. Unter anderem mit Trasnú, Garifin und den Celtic Cowboys. 2008 erreichte Guido den 3. Platz bei den World Bodhrán Championships und ist darüber hinaus ein gefragter Dozent für Bodhrán und Banjo und Gastmusiker im Studio.

Bernd Haseneder kam über die Band Garifin zur irischen Musik. 2008 gründeten Bernd und Guido die Lighthouse Lads, seit 2009 ist Bernd außerdem festes Mitglied der Larry Mathews Blackstone Band und begleitete über mehrere Jahre die Band Antúaid. Er gibt Workshops, veranstaltet Sessions und gehört seit vielen Jahren zur festen irischen Perkussions-Szene.

Mit Irish Gathering legen die beiden Musiker den Schwerpunkt auf die Interpretation und Bearbeitung von traditionellen Liedern, aber natürlich dürfen auch die typisch, keltischen Melodien, die berühmtem Tunes nicht fehlen.

Die Karten kosten neun Euro plus Gebühren und sind in der Rieckhof Kneipe und über www.eventim.de erhältlich. An der Abendkasse gibt es die Karten für 12 Euro.
Die Veranstaltung findet unter 2G-Bedingungen statt, teilnehmen kann nur, wer vollständig geimpft oder genesen ist. Bitte einen Nachweis und einen Lichtbildausweis mitbringen. Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren sind von der Nachweispflicht ausgenommen. (cb)