Promotion - Ein bisschen hatten die Fans des bunten Jahreswechsels ja gezittert.

Doch ein Feuerwerksverbot ist passé. Jetzt wird auch 2020 zum Ende dieses Jahres Wilstorf wieder für drei Tage zum Mekka der Feuerwehr Fans.

Am 29. Dezember startet Oliver Grätzer wieder den Feuerwerksverkauf im Schützenheim Wilstorf am Freudenthalweg. Angeboten wird Feuerwerk der Top-Hersteller Lesli, Zena, Nico und Weco.

Am Dienstag den 29. Dezember geht es um 6 Uhr los. An dem ersten Tag ist bis 20 Uhr geöffnet. Am 30. Dezember ist von 7 Uhr bis 20 Uhr und am 31. Dezember noch einmal von 8 Uhr bis 14 Uhr offen.

Natürlich wird es in diesem Jahr besondere Auflagen wegen Corona geben. Vor der Tür müssen Abstände eingehalten werden. Es kann nur eine begrenzte Anzahl von Kunden in das Schützenheim.

"Wir werden, schon im Interesse unser Kunden, sehr genau darauf achten, dass alles coronakonform abläuft", sagt Oliver Grätzer. Unter anderem wird es zwei Schlagen geben. Wer bereits weiß, was er möchte, kann draußen bestellen und sich sein Feuerwerk zum Wagen liefern lassen. Der Parkplatz ist groß und bietet genug Platz.

Einen Tipp hat Grätzer: "In den letzten Jahren waren viele Kunden am ersten Tag sehr früh da. Das ist nicht nötig. Wir werden nachbeliefert. Die meisten Artikel sind bis zum letzten Tag erhältlich." zv