Harburg - Das Wetter spielt mit. Die Technik auch. Am Freitagvormittag war es geschäftig auf dem Rathausplatz.

Dort baute Borhen "Bo" Azzouz mit seinem Team von Subevents die Bühne für die Konzerte auf, die am Abend stattfinden. Für den Gig, der im Rahmen der Konzertserie "Fight for live",  zeichnet Heimo von Marias Ballroom verantwortlich.

Vier Bands werden auf der Bühne stehen. Aus Harburg sind Davee Jones (Rock´n Roll) dabei. Dann kommt die CC-Top, eine vom Vorbild durch ZZ Top anerkannte Coverband, anschließend Sick Leave, die Ska Punk aus Hamburg auf die Bühne bringen, und als krönender Abschluss Hardbone, die AC/DC covern. Klar wird die Band auch den neuen Hit der Kult-Rockband aus Australien, "Shot In The Dark", spielen.

Gehandelt wird die Veranstaltung natürlich coronakonform. Deshalb ist es genau gesagt nicht ein Konzert, sonder je eins pro Band, für die man jeweils auch noch Karten an der Abendkasse bekommen kann. zv