Harburg - Die Weihnachtspause ist vorbei: Das erste Konzert im neuen Jahr in der Fischhalle Harburg wird fetzig und

rockig: Die Band "Soltoros" steht am Sonnabend, 11. Januar, um 20 Uhr auf der Bühne der Fischhalle im Harburger Binnenhafen. Hinter der Dreier Combo verbergen sich Peggy "SOL" Sunday mit ihrer starken Stimme, der begnadete Gitarrist Torsten "Toro" Ziemann, der abgeht wie eine Rakete und Jens "La Bomba" Bruns, der für den Rhythmus sorgt.

Gemeinsam spielen sie Internationalen Pop und Rock gemischt mit eigenen Kompositionen auf Deutsch, Englisch, Spanisch und Französisch. Das ergibt eine ganz eigene Klangmischung namens "Flamenco Rock". Musik mit spanischem Touch und Lebensfreude.

Die Eintrittskarten für das Konzert kosten 12 Euro.