Harburg - Wenn 5th Avenue angesagt ist, ist der Ballroom voll. Die Wacken-Pioniere haben es drauf. Musikalisch und auch optisch. Die

langen Haare und die Tattoos von Oliver Peters, gepaart mit dem hammerharten Sound machen die Band immer wieder zu einem Live-Erlebnis. Die über 100 Fans in Marias Ballroom beim x-ten Auftritt der Band waren mal wieder hin und weg.

Die Überraschung war Dice in Motion, übersetzt Würfel in Bewegung, mit Frontfrau Wienke Kobarg. Die Band aus Niebüll - ja da, wo die Harburger ihre Autos auf den Zug nach Sylt verladen - war als Vorband nicht angekündigt worden. zv