Harburg - Die Fans wurden nicht enttäuscht. Marios Westernhagen Tribute hatten genau die Song-Klassiker im Gepäck, die das Idol

von Band und Publikum in den 1980er Jahren so populär gemacht hatte. Und so ging es richtig ab im Rieckhof. Es wurde getanzt und mitgesungen. Eine Party eben, mit fünf Mann auf der Bühne und 150 Fans davor.

Wer auf das Live-Feeling mit Westernhagen-Songs Lust hat, muss bis zum 1. Juni warten. Dann tritt die Band beim Bürgerfest in Jesteburg auf. Am 6. September gibt es einen Gig auf dem Buchholzer Stadtfest, bevor dann am 12. Oktober die Band live on Stage in Marias Ballroom ist. zv