Moorburg – Wahrscheinlich werden sie die Bude wieder voll haben – wie eigentlich jedes Mal. Der Verein Moorburger Art, gerade erst im Februar gegründet,

lädt für Sonntag, 9. Dezember, 17 Uhr, nun schon zum sechsten Mal zu seiner Veranstaltungsreihe „Sonntags um Fünf“ Im Restaurant „Wasserturm“, Moorburger Elbdeich 161, ein. Diesmal zu Gast: der unter anderem mit dem niedersächsischen Kleinkunstpreis (2. Platz) ausgezeichnete Songpoet Klaus André Eickhoff.  In seinem Adventprogramm bürstet er den alljährlichen Weihnachts-Wahnsinn gegen den Strich und stellt auch mal Fragen, die andere bisher nicht stellen. Zum Beispiel: Wer um Himmels Willen hat beispielsweise dem Christkind lockiges Haar und selige Ruh angedichtet? Oder: Hat es bei all dem Stress nicht viel eher - pardon - Josef die Muttermilch auf die Schultern erbrochen und in die Windeln gemacht?

Karten gibt es für je zwölf Euro ab sofort in der Theaterkasse Süderelbe im SEZ oder als verbindliche Reservierungen per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Infos auch unter www.moorburger-art.de. ag