Aussenuehlenfest

Wilstorf - Boerney reißt die Party raus. So lässt sich die Stimmung auf dem Außenmühlenfest schnell beschreiben. Die Band

um Bernd Wiedenhöft hat es drauf. Ein voller Platz. Gute Stimmung. Party-Rock, gut gemacht, mit guter Show ist genau das, was viele der Ü35-Besucher wollen. Gut. Petrus war auch gnädig. Nicht zu heiß, nicht zu kalt. Das Wetter war gerade so richtig. Auch wenn es am Sonnabend kurz einen Wolkenbruch gab und fast den ganzen Tag über eine steife Brise wehte. Eine gute Ergänzung zur Hauptbühne war die Schnitzerbühne von Sören Noffz am anderen Ende der Festmeile, auf der Peter Sebastian oder Dennis Adamus (Foto l.) auftraten.

Zufrieden waren auch die Betreiber der Stände. "Wir konnten erst am Sonnabend kommen", sagt Stefan Labann von der Brüzzelhütte. Der Sonnabend und der Sonntag waren gut. Zufrieden ist auch Olli, der zusammen mit Ibo Yüksel quasi als Verbindungsglied zwischen den Bühnen auf der Festmeile eine Party-Area aufgebaut hatte. "Wir hatten einen guten Freitag und einen guten Sonnabend. Wir sind zufrieden", sagt er. Im vergangenen Jahr hatte das miese Wetter zeitweise jede Partystimmung verregnet. Und auch Borhen "Bo" Azzouz, der mit der großen Bühne und Boerney & die Tri Tops einen nicht unwesentlichen Anteil zum Gelingen des Festes beitrug, zieht eine positive Bilanz.

Weiter schrumpfen darf das Fest aber nicht. Denn diesmal waren es nur zwei Bühnen und auch die Festmeile füllt gerade knapp mehr als die Promenade aus. Aus dem "Kleinen Fest am großen Teich" ist ein noch kleineres Fest geworden.

Laut Polizei kamen an allen drei Tagen etwa 18.000 Besucher an die Außenmühle. Es blieb über das gesamte Fest friedlich. So kam es zu keiner Anzeige wegen Körperverletzung - wohl auch, weil die Polizei etwas ruppigeren oder angetrunkenen Zeitgenossen Platzverweise erteilte. Das passierte am Freitag und Sonnabend in insgesamt 15 Fällen. Am Sonntag verzeichnete die Polizei, wie auch am Samstagnachmittag, eine ausgesprochen "friedlich, familiäre Stimmung". Die eingesetzten Beamten beschäftigte am Sonntag ausschließlich eine abgegebene Fundsache. zv

Boerney & die Tri Tops auf der Hauptbühne. Foto: Tom Jewutis

Die Schnitzerbühne am anderen Ende der Festmeile. Foto: André Zand-Vakili

Boerney & die Tri Tops rocken die Bühne. Foto: André Zand-Vakili

Zufriedene Gäste. Foto: André Zand-Vakili

Die Festmeile zwischen den beiden Bühnen. Foto: Tom Jewutis