Harburg - In der Szene sind sie Big in Japan. Die Crazy Teds aus Osaka, der zweitgrößten Stadt Japans, gründeten sich bereits im Jahr 1995. Nach 2003, 2007, 2014 und 2016

geht das Trio zum fünften mal auf große Europa-Tourne. Dabei machen sie am 29. Juni einen Zwischenstopp im Stellwerk im Bahnhof in Harburg.
 
Mit im Gepäck hat die Combo ihre neuen 4-Song-Schallplatte „Kamikaze! Teddyboy Bombing!“, welches wie immer CLASSIC 50’S /REVIVAL ROCK & ROLL beinhaltet. Wilde hochtempo Rock & Roll Nummern gesungen von Gitarrist, Hauptsänger und Bandleader Hiroo, gepaart mit seichten Balladen gesungen von Schlagzeugerin Masako, welche mit ihrem Aussehen und ihrer Stimme, so behaupten jedenfalls die PR-Spezis der Band, so manches Männerherz zum Schmelzen bringt. zv