Wilstorf - Dieses historische Foto vom Fachwerkhaus an der Außenmühle hat harburg-aktuell von einem Leser bekommen. Es zeigt das Gebäude im Sommer 1955.

Ursprünglich war es als Wirtschaftsgebäude der Wassermühle errichtet, die 1930 abgerissen wurde. 1862 kam in das Gebäude ein Restaurant und Schützenhof. Die Mitglieder des Harburger Schützenvereins von 1862 von feierten dort oder hielten ihre Sitzungen ab. Es gab auch einen "Schießstand. Undenkbar heute: Die Schützen schossen einfach über die Außenmühle, die sozusagen Schießbahn war.

1978 eröffnete Willi Adomeit dort die Diskothek "Top Ten". Bis 2001 wurde getanzt. Dann blieb die Diskokugel stehen. Danach war dort das Hornbachers. 2007 kam der Bagger. Das 108 Jahre alte Gebäude wurde abgerissen. Es war einfach zu marode, um weiter genutzt zu werden.

Heute steht dort das Restaurant "Leuchtturm" von Frank Wiechern, das im September 2008 eröffnet wurde. zv

2007 wurde das damals 108 Jahre alte Fachwerkhaus abgerissen. Foto: André Zand-Vakili


Heute steht an der Stelle das Restaurant Leuchtturm. Foto: André Zand-Vakili