Marmstorf – Tischtennis-Highlight in der Sporthalle am Ernst-Bergeest-Weg: Am Sonnabend, 1. Oktober, findet in der Sporthalle GS Marmstorf (Ernst-Bergeest-Weg 54) wieder ein Doppelheimspiel der 1. Herren sowie 1. Damenmannschaft des SV Grün-Weiss Harburg in der Verbandsoberliga statt. Viele gute und spannende Spiele stehen ab 16 Uhr auf dem Programm.  Die Herren müssen gegen TSV Schwarzenbek spielen, währen die Damen den Niendorfer TSV empfangen.

„Die bisherige Saison hätte bei unserer 1. Damenmannschaft nicht besser laufen können. Durch den Neuzugang von Helen Wei (15) konnte unsere 1. Damenmannschaft um Antje Krüger bisher alle 3 Saisonspiele gewinnen und steht in der Verbandoberliga Nord bislang sensationell auf Platz 1. Können unsere Damen diesen Platz bis zum Saisonende halten würde es den Aufstieg in die Damen-Oberliga bedeuten“, sagt Tischtennis-Spartenleiter Sebastian Kroepelin.

Kroepelin fügt hinzu: „Einen etwas unglücklicheren Start erwischten bisher unsere 1. Herren bei ihrer Premierenteilnahme in der Verbandsoberliga. Im ersten Spiel unterlag man nur knapp 4:6 gegen Germania Schnelsen III und im zweiten Spiel war das Glück ebenfalls nicht auf unserer Seite und man gab bei der (ersatzgeschwächten) 1:9 Niederlage gegen Bad Schwartau leider gleich fünf Spiele im entscheidenden 5. Satz ab. Gefühlt war die Niederlage also viel zu hoch und weiterkämpfen ist angesagt - Die Motivation ist jedenfalls weiter ungebrochen.“ (cb)