Marmstorf - Jonas Baseda vom SV Grün-Weiss Harburg ist neuer Weltmeister Speerwurf in der Klasse M35. Im finnischen Tampere holt er sich bei der der Masters-WM den Titel. Er war mit einer Weite von 60,15 Metern im vierten Versuch mit sechs Metern in Führung souverän den Sieg geholt.

Für Baseda ging damit lang gehegter Traum endlich in Erfüllung. Auch bei seinem Verein ist man stolz. "Toll", sagt der 1. Vorsitzende Rainer Bliefernicht. "Damit haben wir erneut einen frischen Weltmeistertitel bei unseren Leichtathleten." zv