Harburg – Riesenerfolg für einen Radsportler aus Harburg: Max Heiner Oertzen von der Harburger RG ist am Sonnabend Deutscher Meister in der Klasse Jugend U17 im Cyclocross geworden. An diesem Wochenende finden im brandenburgischen Luckenwalde die Deutschen Cross-Meisterschaften statt.

Für Max Oertzen ist es der zweite Deutsche Titel. Dabei wurde der 15-jährige Max Oertzen, der vor wenigen Wochen bereits den Weihnachtscross in Harburg für sich entscheiden konnte, einmal mehr seiner Favoritenrolle gerecht. Zu Beginn des Rennens erwischte Benedikt Benz von der RSG Offenburg-Fessenbach den besten Start und lag vorn. Sein Vorsprung betrug bis zu zehn Sekunden.

Doch Max Oertzen kam immer besser in Schwung, holte den Ausreißer alleine ein und konnte sich schließlich sogar von ihm absetzen. Mit 13 Sekunden Vorsprung schnappte sich Oertzen den DM-Titel vor Benz. Mit 1:20 Minuten Rückstand belegte Pepe Albrecht (RSV 54 Venusberg) den dritten Rang.  (cb)