Fleestedt - Vor dem Bezirksligaspiel des TuS Fleestedt gegen Eintracht Elbmarsch am Freitag hat Martin Rohte, der Vorsitzende des TuS-Fördervereins, die neue Anzeigentafel im Sportzentrum Seevetal übergeben. Damit haben die Zuschauer Spielstand und Spielzeit immer fest im Blick. Und beim anschließenden Spiel hat sich die Investition auch gleich gelohnt, die Fleestedter Bezirksligamannschaft gewann das Duell gegen das Team aus Elbmarsch klar mit 3:0.

Der Vorsitzende des TuS Walter Hagemann bedankte sich neben dem Förderverein auch bei der Niedersächsischen Lotto-Sport-Stiftung, der Sparkasse Harburg-Buxtehude sowie der Firmen Sascha Jungklaus und Makhan Singh Maschinenschwertransporte, die mit Geld- und Sachleistungen die Anschaffung und Montage der Anzeigentafel ermöglicht haben.

Der besondere Clou der Anlage: Die Anzeigentafel besitzt Solarmodule, so dass sie ausschließlich mit nachhaltiger Energie betrieben werden kann. „Wir freuen uns nicht nur, dass wir nach langer Zeit in Fleestedt wieder Fußball unseres Bezirksligateams präsentieren können“, sagte Hagemann, und fügte hinzu: „noch mehr freuen wir uns, dass wir das Fußballerlebnis mit der Anzeigentafel für Zuschauer und auch für Spieler deutlich verbessern können“.  (cb)