Ehestorf – In wenigen Tagen öffnet der Harburger Reitverein (HRV) sein Gelände am Wiesenweg in Ehestorf für Zuschauer und den Spitzensport:  Vom 16. bis 18. Juli 2021 lädt der Harburger Reitverein zum großen Sommerturnier.

Das große Sommerturnier nach LPO (Leistungs-Prüfungs-Ordnung) des Harburger Reitvereins von 1925 e.V. (HRV) steht vor der Tür und bietet auch in diesem Jahr zahlreiche attraktive Prüfungen für Profis und Amateure. Ausgetragen werden die Wettkämpfe auf dem idyllisch gelegenen Gelände des traditionsreichen Vereins.

Von Freitag bis Sonntag gehen Starter aus Hamburg, Niedersachsen und Schleswig-Holstein in insgesamt 24 Prüfungen an den Start: neun Dressurprüfungen der Klassen E bis S* mit der Prüfung St. Georg Special* und fünfzehn Springprüfungen ebenfalls in den Klassen E bis S* mit Stechen, darunter auch Jungpferdeprüfungen. Die Veranstaltung findet unter Berücksichtigung des Infektionsschutzes statt.

"Wir dürfen uns in diesem Jahr auch wieder über zahlreiche Teilnehmer freuen“, sagt Dr. Michael Gravanis, Vorstandsvorsitzender des Harburger Reitvereins und ergänzt: „Mit unserem Highlight, dem großen Sommerturnier, unterstreichen wir klar unsere Positionierung als sportlich ausgerichteter Verein.“

Höhepunkte im Springen sind die Prüfungen der Klasse M** am Sonnabend die der Klasse S* mit Stechen am Sonntag und in der Dressur die Prüfungen der Klasse S* am Samstag sowie die der Klasse M** und St. Georg Special* am Sonntag. Die Dressurprüfungen werden in der 80 mal 20 Meter messenden Reithalle ausgetragen, die Springprüfungen auf dem rund 10.000 Quadratmeter großen Grasspringplatz.

Für das leibliche Wohl der Turnier-Gäste und Teilnehmer sorgen ein Imbisswagen sowie verschiedene Buden mit leckeren Snacks, Kuchen und Getränken. Der Eintritt ist frei. Während der drei Turniertage müssen die Corona-Regeln eingehalten werden. Diese umfassen einen Anwesenheitsnachweis sowie ein tagesaktuelles, negatives Corona-Schnelltest-Ergebnis von jedem Reiter, Begleiter, Besucher und Helfer. Der Anwesenheitsnachweis muss unterschrieben beim Betreten des Turniergeländes an der Eingangskontrolle abgegeben werden. Alternativ ist das Einchecken mit der Luca-App möglich. Das negative Testergebnis ist mitzuführen und auf Verlangen vorzuzeigen.

Für vollständig geimpfte und genesene Personen sowie Kinder im Alter von bis einschließlich 14 Jahren entfällt die Testpflicht. Der Zutritt zum Veranstaltungsgelände erfolgt ausschließlich über den Wiesenweg. Bitte sehen Sie sich vor Betreten des Geländes das Hygienekonzept auf der Website unter http://www.harburger-reitverein.de/home/ an. (cb)