Harburg - Die gute Nachwuchsarbeit im Mädchenfußball des HTB zeigt erneut ihre Früchte: Nachdem im Oktober 2019 die HTB-Spielerin Beyza Kara wie berichtet in die Frauen Nationalmannschaft der Türkei berufen wurde ist jetzt die nächste Spielerin auf dem Sprung in die Landesauswahl:  Elanur „Ela“ Turhan, ist vom Türkischen Fußball Verband zu einem Lehrgang der Frauen eingeladen worden.

Der Lehrgang findet vom 5. bis 11.April in Istanbul statt. „Wir freuen uns sehr über die Einladung von Ela zum Lehrgang“, sagt Teammanager Can Özkan. Die Mittelfeldspielerin kam 2019 ins HTB-Team und spielte zuvor bei Altona 93 und Lurup.

Der geplante Restart für die Juniorinnen Bundesliga am 17. April muss nun doch verlegt werden. „Die Inzidenzzahlen sind gestiegen und das Meinungsbild der Vereine der A- und B-Jugend Bundesliga, sowie die Juniorinnen Bundesliga haben sich ebenfalls geändert“, sagt Can Özkan.  Wie es weiter geht wird beim DFB beraten. (cb)