Heimfeld - Am Sonnabend steigt in der SSE Arena in Wembley in London ein echter Box-Kracher,

wenn sich EC Boxings Sebastian Formella und Conor Benn im Hauptkampf gegenüberstehen. In ihrem auf zwölf Runden angesetzten Duell steht Benns WBA Continental Titel auf dem Spiel, doch vor allem geht es darum, sich durch einen Sieg im Weltergewicht nach oben zu arbeiten.

Viele sagen, dass ich der Favorit bin, da ich mehr Kämpfe bestritten und stärkere Gegner geboxt habe", so der Heimfelder Formella, der wegen seines Jobs beio der HHLA den Namen "Hafen-Basti" trägt. "Aber Conor Benn ist auch ein schwerer Gegner mit guten Fähigkeiten, es wird also ein harter Kampf. Ich habe genauso hart trainiert wie er und werde es ihm am Samstag deshalb sehr schwer machen.“

Übertragen wird das Event hierzulande auf der Streaming-Plattform DAZN. Um 20:00 Uhr geht es dort los - wer erst zum Hauptkampf dabei sein will, sollte ca. 22:45 Uhr einschalten, um auf der sicheren Seite zu sein. zv