Sieversen - Der Reit-und Fahrsport Sieversen war aufgrund der Corona-Situation gezwungen, mit der alten Tradition zu brechen und das Sommerturnier auf zwei Wochenenden zu verteilen. So fand am vergangenen Wochenende das Dressurturnier auf der Außenanlage des Vereins statt.

Bei den Prüfungen der Klassen E bis S sicherten sich die Gastgeber auch einige Platzierungen. In der Dressurprüfung Klasse E siegte Ineke Burmester auf Selina (RFS-Sieversen) mit einer Wertnote von 7,8, den 2. Platz belegte Mia Marie Rondi auf Timms Pepe mit einer Wertnote von 7,7 (Nordd.u. Flottbeker RV), den 3. Platz belegte Melanie Schall auf B-Machintosch. Lisa Eberhard mit Li Fee belegte Platz 8 und Ann-Julie Kollex mit Lorrien Platz 13 (beide vom RFS-Sieversen).
 
Am Samstagnachmittag sicherte sich Raphael Loison mit Franklin (Luhmühlen) in der Dressurprüfung S* den Sieg. Hannes Lütt mit First Time belegte Platz 2 und Manuel Bammel auf Chittah Platz 3 (beide RV Echem–Scharnebeck. In der Dressurprüfung Klasse L überzeugten Sieversens Aktive. Sarah Warzecha mit Rubina Rock (RFS-Sieversen) siegte, Platz 2 ging an Anne Lubina mit Baumann ́s Fibonacci (FahrSV Winsen/Luhe) und den 3. Platz holte sich Angela Lüdke mit Djamila (ebenfalls RFS-Sieversen).
 
In der Dressurprüfung Kl. S* am Sonntagnachmittag sicherte sich Elisa Prigge den Sieg mit Fräulein Pikolina, der 2. Platz ging an ihren Vereinskameraden Manuel Bammel auf Hillstone und den 3. Platz belegte Raphael Loison mit Franklin.

Die Bezirksmeisterschaft „Pony Dressur“ gewann Kim Kristin Ketels auf Carlson (RFS-Sieversen). Den Wettbewerb „BM Jun Dressur“ entschied Finnja Pirschel auf Redmond (RV Alvern) für sich, „BM Junge Reiter Dressur“ gewann Lilly Marleen Lesniak auf Harrison (RFV Estetal) und die „BM Mannschaftsdressur“ gewannen Sarah Warzeche und Angela Lüdke (RFS-Sieversen), sowie Anne Lubina und Nele Lubina (FahrSV Winsen/Luhe). Am kommenden Wochenende geht es in Sieversen mit den Springprüfungen weiter. wg