Neugraben - Zwischen Weihnachten und Neujahr findet im Hamburger Süden ein großes Sport-Event statt: Der FC

Süderelbe veranstaltet vom Donnerstag, 26. Dezember, bis Sonntag, 29. Dezember, sein viertägiges "Hallen Masters" Turnier in der Neugrabener CU-Arena (Am Johannisland).

"Zum Abschluss unseres 70-jährigen Vereinsbestehens präsentieren wir mit dem Soccer-Hallenevent ein absolutes Sport-Highlight zum Ende des Jahrs. Mit sieben Jugend- und drei Seniorenturnieren veranstaltet der FC Süderelbe Hamburgs und Norddeutschlands größtes Amateur-Soccer-Event in unserem Stadtteil", sagt Matthias Nehls, 2. Vorsitzender des FC Süderelbe.

An vier Tagen zwischen Weihnachten und Neujahr laden FCS-Teams verschiedener Jahrgänge zum sportlichen Schlagabtausch in die Neugrabener CU-Arena. Nehls: "Von der F-Jugend bis zum Herrenbereich organisiert unser Verein ein in dieser Form bisher nicht dagewesenes Hallen-Event."

Das Oberligateam tritt am 2. Weihnachtstag, 26. Dezember, zum Hallen Masters in der CU Arena an. Beginn ist um 13 Uhr, an allen anderen Tagen beginnt das Turnier ab 9 Uhr. (Kleines Foto). Die Planungen laufen bereits seit Anfang des Jahres auf Hochtouren. Dem Publikum und den Vereinsvertretern werden viele interessante Highlights im Rahmenprogramm geboten. Auf dem Programm steht unter anderem ein vereinsübergreifender Workshop zum aktuellen Thema „Fußball und Integration in der Süderelberegion".

Abgerundet wird das Turnier von einer Mega-Tombola, bei der es viele Preise zu gewinnen gibt. Mit der Tombola wird der Verein KinderLicht unterstützt.  (cb)