Harburg - Es ist so etwas wie der sportliche Sommeranfang: Am Donnerstag, 13. Juni, startet Hamburg mit dem Active City

Day in einen Sommer voller Bewegung. Auch drei Vereine in Harburg haben an diesem Tag etwas im Angebot: HNT, Sportspaß und Harburger TB bieten elf verschiedene Möglichkeiten, kostenlos Sport auszuprobieren.

Der Aktionstag ist der Auftakt für den Active City Summer 2019 und wird vom NDR begleitet. Während der Sender einen ganzen Tag lang von den sportlichen Aktivitäten der Hamburger berichtet, laden die Vereine der Hansestadt an diesem Datum zum kostenlosen Ausprobieren ganz unterschiedlicher Sportangebote ein.

Beim HTB kann man auf der Beachvolleyball-Anlage an der Schule Ehestorfer Weg von 16 bis 20 Uhr nach Herzenslust Baggern und Pritschen. Bei Sportspaß kann man am Megamarsch teilnehmen. Los geht es am Sportspaß Center am Harburger Ring um 9 Uhr. In vier Streckenabschnitten können die Teilnehmer 32 Kilometer zurücklegen.

Sportspaß bietet zudem ein Outdoor Fitness an der Bewegungsinsel im Stadtpark. Von 16 bis 18 Uhr warten gegenüber vom MidSommerland unterschiedliche Angebote wie "Power & Stretch" oder "Urban Workout" auf die Teilnehmer.

Die Hausbruch-Neugrabener Turnerschaft (HNT) ist am 13. Juni mit acht Bewegungsangeboten dabei. Von einem gemischten Training für Grundschüler über Boxen, Taekwondo hin zu Zum-Dance und Kraft- sowie Fitnessangeboten für die ältere Generation. Die HNT hat am Active City Day für jedes Alter eine sportliche Herausforderung.

Auf der offiziellen Homepage www.activecitysummer.de gibt es einen Überblick, wo und wann Hamburgs Vereine an diesem Tag ihre Türen öffnen. Und der Rest ist ganz simpel: Passenden Kurs raussuchen, Sporttasche packen und einfach mitmachen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.  (cb)

Harburg in Bewegung: Beim hamburgweiten Active City Day gibt es elf Sport-Angebote in Harburg. Foto: Christian Bittcher