Harburg - Große Freude herrscht derzeit in der Tennis-Abteilung vom Harburger TB: Die Mannschaft Herren 50 hat im 

Winter 2018/2019 den Aufstieg von der Nordliga in die Regionalliga Nord-Ost - die höchste deutsche Spielklasse - geschafft.

Am vergangenen Wochenende wurde im entscheidenden Spiel die Mannschaft von TV Springe mit 4:2 geschlagen. "Somit ist die Mannschaft wie im Sommer ungeschlagen mit 10:0 Punkte und 27:3 Matches aufgestiegen", sagt Rüdiger Loricke aus der HTB-Tennisabteilung.

Einen weiteren schönen Erfolg konnte Neuzugang Carsten Berend (kleines Foto) für sich verbuchen: Er wurde vor einer Woche Tennis Vize-Europameister bei den "European Senior Open 50", die im Österreichischen Seefeld ausgetragen wurden. Im Endspiel hat Carsten Berend gegen die Nummer 10 der Weltrangliste, dem Schweden Hendrik Holm mit 1:6 und 4:6 verloren. Außerdem wird das Team von Markus Teets verstärkt der von TC Alsterquelle zum HTB kam.  (cb)