HTB

Heimfeld - Neujahrsempfang des HTB im Sportpark Janhöhe. Diesmal gab es vor den rund 150 Gästen eine handfeste Ankündigung. Der HTB

will ins Kita-Geschäft einsteigen. Laut Geschäftsführer Michael Ambrecht solle es eine Bewegungs-Kita werden. Der Sport soll eine große Rolle spielen. geplant sind 80 Plätze. Jetzt müssen die Gremien des HTB zustimmen. Dann soll es losgehen. Bezirksamtsleiterin Sophie Fredenhagen findet die Idee "sehr schön" und sendete ein starkes, positives Signal aus. "Es ist eine persönliche Angelegenheit von mir solche Projekte zu unterstützen", sagte sie. HTB-Geschäftsführer Torsten Schlage schmunzelte angesichts ihrer Worte zufrieden. zv

Sportliche Eherung. HTB-Urgestein Wolfgang Aschendorf übergab den Tennis-Damen einen Pokal für ihre besonders erfolgreichen sportlichen Leistungen. Foto: André Zand-Vakili