Sport

Neugraben - Neugrabens Volleyballerinnen haben am Sonntag den Sieg im Regionalpokal verpasst. Trotzdeutlicher Leistungssteigerung verlor das Volleyballteam Hamburg

knapp mit 2‐3 (18‐25, 25‐16, 18‐25, 25‐22, 13‐15) und musst den Pokalsieg den Stralsunder Wildcats überlassen.Auch wenn sich Trainer Jan Maier über die knappe Niederlage enttäuscht zeigte, war er dennoch sehr zufrieden mit den gezeigten Leistungen: „Wenn es nach 122 Minuten 13:13 im fünften Satz steht, entscheiden halt zwei Bälle das ganze Spiel. Das Team hat heute gezeigt zu was es im Stande ist. Das tat unserem Selbstbewusstsein enorm gut und nun gilt es den Schwung ins nächste Ligaspiel mitzunehmen." dl